Der Fußfehlstellung Test

Ein gesunder Fuß ermöglicht das Stehen und Gehen durch die normale Fußform mit ein Längs- und Quergewölbe. Die Fußfehlstellungen sind durch das Tragen von Schuhen ganz normal geworden. Diese führen aber oft zu ganzheitlichen Problemen. Die Ursache für Schmerzen beim Gehen oder langem Stehen. Deshalb sollte eine Fehlstellung der Füße auch unbedingt und unverzüglich behandelt werden

Dieser Test ersetzt nicht die ärztliche Untersuchung!

  • Hautveränderungen

Untersuchen Sie zunächst die Haut Ihrer Fußsohle. Hornhautbildungen und Druckstellen sind ein sicheres Zeichen für eine Fehlbelastung. Die Haut versucht diese Stelle mit einem Hornhaut Polster zu schützen, sie wird rauer und dicker.

Plantar Ansicht vom Fuß
An den Füßen entsteht Hornhaut
  • Längsgewölbe

     

    Belasten Sie beide Füße gleichmäßig und achten dabei auf die Innenseite ihrer Füße. Das Längsgewölbe des gesunden Fußes ist etwa 3 bis 4cm hoch.

    Kommen Sie mit einer Fingerspitze komplett unter den Fußinnenrand?

    Wenn nicht, spricht das für einen Senk- oder Plattfuß. Können Sie allerdings auch unter dem Fußaußenrand hindurch fassen, ist das ein Zeichen für einen Hohlfuß, dass Fußgewölbe ist überhöht.

Das Fußgewölbe, die sich zwischen Ferse und Vorfuß auf der Innenseite des Fußes spannt.
Senkfuß (Plattfuß)
  • Fersenlot und Achillessehne

Einen Knickfuß können Sie leicht an der Stellung der Ferse und am Verlauf der Achillessehne erkennen. Von hinten betrachtet steht die Ferse beim gesunden Fuß senkrecht und auch die Achillessehne verläuft vertikal nach oben. Machen Sie den Belastungstest: Stellen Sie sich auf ein Bein und halten das Gleichgewicht.

Was passiert mit der Ferse?

Knickt sie nach innen oder bleibt sie gerade?

Die Fersenstellung von hinten betrachten und beurteilen.
Ein Knickfuß - eine belastende Angelegenheit.
  • Zehen und Vorfuß

Liegen Ihre Zehen gerade und entspannt auf?

Können Sie Ihre Zehenknöchel erkennen?

Ein sicheres Indiz für einen Spreizfuß ist die kreisrunde Hornhautbildung in der Mitte des Fußballens. Krallen- oder Hammerzehen sind gekrümmt- entweder in allen Gelenken bzw. nur im Endglied.

Beim Hallux valgus zeigt die Spitze der Großzehe zur Kleinzehe. Am Fußinnenrand im Bereich des Grundgelenkes bildet sich eine Verdickung, die unter Umständen schon eine Druckstelle aufweist.

Normale Zehen und Vorvorstellung
Einem Hallux valgus, geht fast immer von ein Spreizfuß aus.
  • Seitenansicht des Fußes

Fuß3-3
Fuß2-2
Fuß1-1
  • Fußabdruck

Für den Schnelltest eignet Sie sich auch ein Stück Pappkarton oder ein dunkles Handtuch. Stellen sich mit nassen Füßen darauf und vergleichen anschließend ihren Fußabdruck mit der Grafik! (Senkfuß, Normalfuß, Hohlfuß)

Bei uns können Sie eine Exklusive exakte Fußanalyse per Fußdruckmessung auf einer Fußmessplatte machen lassen oder ein Trittspurabdruck ihrer Füße. Erfahren Sie interessante Details über Ihre individuelle Fußform, Ihre Fußparameter und eventuelle Fußfehlstellungen.

  • Fußabdrücke als Beispiel

Die Fehlstellungen können ohne Symptome auftreten und folgenlos bleiben, oder schmerzhaft sein und Fehlstellungen der Beine nach sich ziehen. Die Ursachen reichen von angeborenen Fehlstellungen über Fehlbelastungen zu Muskelschwächen.

Fußabdrücke und Seitenansicht von Fußen
Fußabdruck im Blaudruck- Verfahren und einer Umrisszeichnung.
Fußabdruck - Hohlfuß
Fußabdruck - Knickfuß
Fußabdruck - Spreizfuß
Fußabdruck - Senkfuß
Fußabdruck - Plattfuß
Fußabdruck - Normalfuß

>> Wie Fußfehlstellungen durch orthopädische Einlagen therapiert werden können. <<

Möchten Sie ihre Fragen schnell lösen?

Dann können Sie direkt an meinen Service Chat WhatsApp wenden oder einfach mein Kontaktfomular benutzen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du zu.